Leipziger Buchpreis für Guntram Vesper

Der renommierte und hoch dotierte Preis der Leipziger Buchmesse geht dieses Jahr an Guntram Vesper. Zur Begründung heisst es dazu von der Jury: Guntram Vespers Buch «Frohburg» werde zu Recht als «Opus Magnum» bezeichnet.

Sichtlich überrascht und erfreut: Guntram Vesper erhält den Leipziger Buchpreis, 17. März 2016.
Bildlegende: Sichtlich überrascht und erfreut: Guntram Vesper erhält den Leipziger Buchpreis, 17. März 2016. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Archäologische Sensation: Im Grab des ägyptischen Pharaos Tutenchamun gibt es «sehr wahrscheinlich» zwei bisher unentdeckte Kammern.
  • Crowdfunding empirisch untersucht: Zum ersten Mal gibt es eine umfassende Studie über Crowdfunding in der Schweiz.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Remo Vitelli