Luxus-Quartier: Das 25 Milliarden-Dollar-Bauprojekt Hudson Yards

In New York wird gerade die teuerste Überbauung in der Geschichte der USA eingeweiht: Hudson Yards. Auf 28 Hektar bietet die Luxus-Anlage Wohn- und Geschäftshäuser, Hotels, Restaurants und auch Parkanlagen. Ausserdem gehört ein Kulturzentrum dazu, das sie «The Shed» nennt, zu Deutsch «Der Schuppen».

Illustration auf Grün
Bildlegende: © Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Mord in der Galerie: Der argentinische Film «My Masterpiece» nimmt den Kunstmarkt auf die Schippe.
  • Keramische Kunstwerke: Das Kunstmuseum Olten zeigt Werke von Margrit Linck und zeitgenössischen Künstlerinnen.
  • Scharfe Rüge für die Schwedische Boulevardpresse: Sie erhob falsche Anschuldigungen gegen Theaterdirektor Benny Fredriksson.
  • Marc Rothko in Wien: Das Kunsthistorische Museum gibt einen Überblick über Rothkos gesamtes Schaffen.

Moderation: Alice Henkes, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität