Luzern spart bei der Kultur

Das luzerner Kantonsparlament hat beschlossen: Es gibt in Zukunft 1.2 Millionen weniger für die Kultur. Dies betrifft das Luzerner Theater, das Sinfonieorchester, das Kunstmuseum, das Verkehrshaus und das Lucerne Festival.

Menschen demonstrieren auf der Strasse mit einem grossen aufgeblasenen Sparschwein.
Bildlegende: Auch in der Bildung wird gespart. Keystone

Weitere Themen:

  • China übt den Blockbuster: The Great Wall
  • 250 Jahre Auktionshaus Christie's
  • Demontage des polnischen Kult-Radiosenders «Trojka»

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: Remo Vitelli