Mit dem Uterus einer Toten zum Babyglück

Es klingt nach Science Fiction, ist jedoch medizinische Realität: In Brasilien wurde einer Frau der Uterus einer Verstorbenen eingesetzt. Durch diesen Eingriff konnte die Frau Mutter werden. Die Operation wird als medizinische Errungenschaft gefeiert, wirft aber auch viele Fragen auf.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Ein Tier mit viel Bedeutung: Der «Doppeladler» ist das Schweizer Wort des Jahres.
  • Der Nikolaus und seine russischen Fans: Die Wallfahrtskirche in Myra lockt orthodoxe Christen zu Tausenden an.
  • Starke Filme, dringliche Anliegen: Das «Human Rights Film Festival» Zürich.
  • Ausgezeichnete Smartphone-Kunst: Turner Prize Gewinnerin Charlotte Prodger.
  • Wohnkolonie Eglisee in Basel: Fortschrittliche Architektur aus den 1930er Jahren.
  • Beasty Boys: Ein Buch beleuchtet die erstaunliche Karriere der Punk Band.

Moderation: Alice Henkes, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität