Nachruf auf den französischen Zeichner Georges Wolinski

Unter den Opfern in der Redaktion der Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» war auch der achtzigjährige Zeichner Georges Wolinski. In Frankreich kannte jeder seinen Namen ein Nachruf auf einen Cartoonisten ohne Scheuklappen.

Wolinski zeigt eine Karikatur einer nackten Frau. Der Anfangsbuchstabe seines Nachnamens bildet dabei die Vagina.
Bildlegende: Kam beim Attentat auf «Charlie Hebdo» ums Leben: Georges Wolinski. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Ein Stimmungsbericht aus Marseille nach dem Attentat
  • Meinungsfreiheit auf dem Prüfstand
  • «Mamma Helvetia» beim Churer Theaterfestival «Höhenfeuer»

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Irene Grüter