Neue Archäologie-Ausstellung im Landesmuseum Zürich

Das Nationalmuseum zeigt zur Zeit eine Auswahl der wichtigsten archäologischen Funde im Landesmuseum in Zürich. Allesamt Funde, die einiges über die Geschichte unserer Vorfahren verraten - von der einfachen Holztüre der Pfahlbauer bis zum reichverzierten Goldschmuck der Kelten.

Auch gruslige Funde zeigt die Ausstellung: Abgetrennter Schädel einer Frau aus Mormont.
Bildlegende: Auch gruslige Funde zeigt die Ausstellung: Abgetrennter Schädel einer Frau aus Mormont. ARCHEODUNUM SA

Weitere Themen des Morgens:

  • Gespräch mit Gilbert Kaenel, Leiter der Ausgrabungen in Lausanne
  • Kulturelle Veranstaltungen in Ferienregionen
  • Museum der unnützen Dinge: Puppe Maleika
  • Buchtipp: «Am Fenster, wo die Nacht einbricht» von Erika Burkart

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: Jennifer Khakshouri