Neue Studie über die Ursprünge der Menschheit

Wann und wo entwickelten sich die ersten Menschen? Diese Frage treibt die Anthropologinnen und Anthropologen um. Eine neue Studie sagt nun, die Geburtsstätte des «modernen» Menschen liege im heutigen Botswana. Ein Gespräch über Forschungsmethoden, die zu dieser Erkenntnis führten.

Illustration auf Orange
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Chinesische Philosophie im Waadtland: Das erste Taoistenzentrum der Schweiz ist eröffnet.
  • «Mein Alphabet»: Das neue Buch der schweizer Schriftstellerin Ilma Rakusa ist erschienen.
  • Prince – wie wurde er zum Star? Eine Biographie verrät viel über die Kindheit des Popstars.
  • Das grosse Vereinslexikon des Weltfussballs: Alles Wissenswerte über Fussballvereine gibt es jetzt auf über tausend Seiten in drei Bänden.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft