Oase der Kunstfreiheit – das Museum «Garage»

Die «Garage» im Moskauer Gorkij Park ist ein grosses Privat-Museum, das sich vor allem auch als Bildungsinstitution versteht und den kunstsinnigen Menschen erziehen will. Seit 10 Jahren kommen rund eine Million Besucherinnen und Besucher jährlich wegen der zeitgenössischen russischen Kunst.

Symbol auf Türkis
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Computerspiel unter Beobachtung – die chinesische Regierung wacht darüber, welche Games auf den Markt kommen.
  • Selten gespielt – das Konzert Theater Bern bringt Albert Camus «Das Missverstädnis» auf die Bühne.
  • Nicht mehr wegzudenken – seit 30 Jahren spielt Jörg Wolters Drehorgel auf Tessiner Plätzen.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität