Republikanisches und demokratisches Gehirn?

Der US-amerikanische Wahlkampf um das Präsidentenamt ist lanciert. Wir haben uns gefragt, wie wird man eigentlich Republikaner oder Demokrat? Was bestimmt die politische Einstellung der Bürger in den USA? Ein Gespräch dazu mit Lutz Jänke, Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich.

Vier Figuren von amerikanischen Politikern. Jemand hält eine Figur in der Hand und bemalt sie mit einem Pinsel.
Bildlegende: Was entscheidet eigentlich darüber, ob jemand Republikaner oder Demokrat wird? Ein Neuropsychologe gibt Auskunft. Keystone/CIRO FUSCO

Weitere Themen des Mittags:

  • Kinostart von «Star Wars: The Force Awakens». Star Wars ist Kult - und vor allem ein gutes Geschäft. Warum eigentlich?
  • Der Fotoband «Kindheit in der Schweiz. Fotografien» von Peter Pfrunder, Direktor der Fotostiftung Schweiz, ist ein poetisches Lesebuch voller Magie, Witz, Leid und Lebensfreude.
  • Wir alle haben im zu Ende gehenden Jahr Begegnungen gemacht, die Spuren hinterlassen haben. Heute erinnert sich Thomas Kobel in der Adventsserie an ein Zusammentreffen in seinen Sommerferien.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität