Teuerster chinesischer Film aller Zeit floppt dramatisch

«Asura» ist ein Fantasy-Epos, das auf einer tibetisch-buddhistischen Mythologie beruht. Mit 112 Mio. Franken war die chinesische Grossproduktion «Asura» so teuer, wie noch kein Film in China vorher. Doch sehen wollte den Film offenbar niemand. Nach nur 2 Tagen in den Kinos wurde der Film abgesetzt.

Symbol auf Türkis
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Antisemitismus im Internet: Neue Studie belegt massive Zunahme.
  • Liebeserklärung an den Meister: «Searching for Ingmar Bergman» von Margarethe von Trotta.
  • Hommage in Pink: Ein Buch würdigt Eugen Gomringer.
  • Reicher Bildband: «Der Swimmingpool in der Fotografie»
  • Sommerserie «Meine Klänge, meine Stadt»: Zugfahren in Mumbai.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität