Von Elefanten und Hafenkränen

Kunst im öffentlichen Raum gibt zu reden: Monumentale Plastiken seien teuer, geht die Klage, die Städte seien übervoll, und darf man das alles am Ende auch wieder abräumen? Städte, aber auch Kunstschaffende beginnen deshalb umzudenken und planen temporäre oder leichte Kunst im öffentlichen Raum.

Der Blick auf die Stadt Zürich mit dem Hafenkran.
Bildlegende: Kunst im öffentlichen Raum gibt zu reden: Besonders der Hafenkrank in Zürich geriet unter Beschuss. Keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Causa Gurlitt: der Stand
  • Anna Karenina tanzt: im Zürcher Ballett
  • Weisse Rosen: Nana Mouskouri zum Geburtstag

Moderation: Roland Fleig, Redaktion: Andreas Kläui