Wie sich eine Autorin gegen Boulevard- und Internet-Hetze wehrt

Beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2016 gewann sie den Publikumspreis, jetzt steht sie im Zentrum einer Hasskampange der österreichischen Boulevardpresse: die Wiener Schriftstellerin Stefanie Sargnagel. Wie sie damit umgeht, ist geradezu beispielhaft.

Porträt von Stefanie Sargnagel
Bildlegende: Stefanie Sargnagel kämpft gegen die Hasskampagne der österreichischen Boulevardpresse. Keystone

Weitere Themen:

  • Eines der ältesten Auktionshäuser der Schweiz ändert radikal seine Geschäftsstrategie
  • Schmuggelware aus dem Zollfreilager im Museum zu sehen
  • Wetterfee mit Down Syndrom
  • «Gut gebrüllt!» - neues Buch über die Sprache der Tiere
  • Wie treffen Radiostationen eigentlich ihre Musikauswahl

Moderation: Remo Vitelli