Wie sollen Verlage mit Plagiatsfällen umgehen?

Im letzten Monat hat es gleich zwei Verlage aus dem deutschsprachigen Raum erwischt: den C.H.Beck und den Springer Verlag. Beide Häuser mussten Sachbücher wegen Verdachts auf Plagiat aus dem Handel ziehen. Der Reputationsschaden für die beiden Verlage ist gross.

Copy-Paste-Tasten.
Bildlegende: Zwei Historikern wird vorgeworfen, aus Wikipedia abgeschrieben zu haben. pizuttipics - Fotolia

Weiteren Themen des Vorabends:

  • Amazon.com: Der US-amerikanische Onlinebuchhändler erhöht den Preisdruck auf die Verlage.
  • Wolfgang Weingart: Der Grafiker wirbelt die Schweizer Typografie auf.
  • Kunstmuseum Bern: Wie verändert die mögliche Übernahme der Sammlung Gurlitt das Museum?

Moderation: Katharina Kilchenmann, Redaktion: David Vogel