Wolfgang Herrndorf, der Autor von «Tschick», ist tot

Der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf gehört zu den bedeutenden jungen deutschen Schriftstellern. Er litt an einem bösartigen Gehirntumor. Letzte Nacht soll er sich in Berlin mit nur 48 Jahren das Leben genommen haben.

Wolfgang Herrndorf, der Autor von «Tschick», litt an einem bösartigen Gehirntumor.
Bildlegende: Wolfgang Herrndorf, der Autor von «Tschick», litt an einem bösartigen Gehirntumor. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • 50 Jahre «I Have A Dream»: Mahalia Jackson als Souffleuse Martin Luther Kings
  • Was macht eine gute Rede aus? Gespräch mit Rhetorik-Experte Daniel Perrin
  • 30 Jahre nach der Verhaftung des Pioniers Harald Nägeli: Gilt Street Art heute als Kunst?
  • «Kunscht isch gäng es Risiko»: Strassenmusikerin Lila zog jahrelang mit der Gitarre durch Europa

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Christina Caprez