«Wortgesindel» von Friedrich Achleitner

Architekt, Schriftsteller und Architekturkritiker: Der Österreicher Friedrich Achleitner ist ein Multitalent. In seinem neuen Buch «Wortgesindel» sind kurze Texte versammelt. Texte, in denen Humor, Boshaftigkeiten und Wort-Witz aufblitzen. Karin Salm über Friedrich Achleitner und sein neues Buch.

Friedrich Achleitner liest auf der Bühne aus seinen Texten.
Bildlegende: Friedrich Achleitner im Stadttheater Gmunden, 2013. Imago/Rudolf Gigler

Weitere Themen des Morgens:

  • Glosse über personalisierte Werbung im Internet: Wann kommt der Überraschungs-Algorithmus?
  • Klaus Theweleit über das Lachen der Täter: Warum lachen Breivik und andere Massenmörder beim Töten?
  • Das Helikopterquartett von Karlheinz Stockhausen: Wie klingt ein Streichquartett in der Luft?

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: Igor Basic