Zum Rücktritt des Direktors am Jüdischen Museum Berlin

Der Direktor des Jüdischen Museums Berlin ist zurückgetreten. In der Kritik stand er schon lange. Seine Kritik an Israel sei antisemitisch, hiess es. Naomi Lubrich, bis 2015 am Jüdischen Museum Berlin, heute Leiterin des Jüdisches Museums der Schweiz, in einem Gespräch zur Situation in Berlin.

Illustration auf Orange
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Ein Traditionscafé mit mehr als 250 Jahren Geschichte: Das Caffè Greco in Rom ist weltberühmt. Dennoch soll es jetzt geschlossen werden.
  • «Was ist so schlimm am Kapitalismus?» Der Soziologe Jean Ziegler verspricht in seinem neuen Buch leicht verständliche Antworten.
  • Yoga im Museum: Ist das mehr als der Versuch, neue Klientel ins Haus zu locken?

Moderation: Alice Henkes, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität