Zum Tod der französischen Comic-Künstlerin Claire Bretécher

Mit Claire Bretécher kam ein neues Frauenbild in den französischen Comic. Die Zeichnerin, die gestern im Alter von 79 Jahren gestorben ist, war in den 1970er Jahren eine Pionierin in dieser Männerdomäne. Ihr Werk war weit über Frankreich hinaus einflussreich.

Illustration auf Orange
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen: 

  • Ist ein Literaturpreis nur für Frauen noch zeitgemäss? Die USA rufen den neuen, hochdotierten «Carol Shields Prize for Fiction» ins Leben.
  • Bücher schreiben und Kühe versorgen: ein Besuch bei der Autorin Noëmi Lerch im Bleniotal. 
  • Zeitvertreib und Leidenschaft: Videospiele und ihre Geschichte im Landesmuseum. 
  • Literatur, die durch den Magen geht: Das Büchlein «Frisch auf den Tisch» von Hildegard Keller bringt Literatur und Kulinarik zusammen.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft