Zum Tod des Literatur-Nobelpreisträgers Günter Grass

Er war ein politischer Schriftsteller, ein Mann in der Nähe der Macht. Einer, der wirken wollte und der etwas bewirkt hat. Mit seinem Roman «Die Blechtrommel» schrieb er 1959 ein Buch des Jahrhunderts. Heute ist der Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass mit 87 Jahren in Lübeck gestorben.

Porträt.
Bildlegende: iner, der wirken wollte – und der etwas bewirkt hat in der deutschen Gesellschaft: Günter Grass. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Milo Raus neustes Theaterstück «The dark ages» zeigt die dunklen Jahre Europas im 20. Jahrhundert.
  • Das neue Logo von Hilary Clinton für den Präsidentschafts-Wahlkampf polarisiert.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Jennifer Khakshouri