Kulturerbe: Würde oder Bürde?

  • Mittwoch, 10. Januar 2018, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. Januar 2018, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 11. Januar 2018, 6:10 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:00 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 12. Januar 2018, 8:40 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Januar 2018, 9:35 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Januar 2018, 11:20 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Januar 2018, 12:15 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Januar 2018, 13:15 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Januar 2018, 17:35 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 14. Januar 2018, 8:15 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 14. Januar 2018, 15:00 Uhr, SRF info
    • Montag, 15. Januar 2018, 5:00 Uhr, SRF 1

«Kulturerbe» klingt staubig und konservierend. Ist es nicht. Kulturerbe verbindet die Menschen und muss immer wieder aktualisiert werden. Seilbahnen etwa gehören zum auffälligsten Schweizer Kulturerbe. Eva Wannenmacher begrüsst das Publikum diesmal von einem Sessellift bei Flims.

Beiträge

  • Welches Kulturerbe ist uns wichtig?

    2018 wurde von der Europäischen Union zum Europäischen Jahr des Kulturerbes erklärt. Und auch die Schweiz beteiligt sich mit einer Kampagne, um das nationale Kulturerbe zu feiern, zu diskutieren und zu hinterfragen. Wie definiert ein Land, eine Gesellschaft sein Kulturerbe, in Zeiten von rapiden Veränderungen? «Kulturplatz» auf der Suche nach Antworten auf die Fragen: Was ist das Kulturerbe der Schweiz? Und - was bedeutet es für unsere Zukunft?

    Eduard Erne

    Mehr zum Thema

  • Kulturerbe Schweizer Film

    «Die letzte Chance» hat es, «Siamo Italiani» auch, «Die göttliche Ordnung» ebenso. All diese Schweizer Filme haben, was es zum Klassiker braucht: Es sind Werke, die über ihre Zeit hinausragen, bis heute gültige Dokumente der schweizerischen Identität, der Werte und deren Wandel. Sie sind damit ein wichtiger Teil des immateriellen Schweizer Kulturerbes. Schweizer Radio und Fernsehen zeigt nun übers ganze Jahr eine Auswahl dieser aufwendig digital restaurierten Klassiker, in Kombination mit historischen Beiträgen der legendären Schweizer Filmwochenschau.

    Richard Herold

    Mehr zum Thema

  • Der Sammler der vergessenen Bilder

    Alle kennen wir Namen wie Hodler, Giacometti oder Albert Anker.Sie sind die Helden der Schweizer Malerei. Doch besteht das künstlerische Erbe des letzten Jahrhunderts nur aus einer Handvoll Namen? Wo sind all die anderen Künstler, die keinen grossen Ruhm erlangten, aber dennoch hochstehende Kunst schufen? Sind sie alle in Vergessenheit geraten? Der Schweizer Sammler Peter Suter sucht und findet die Schweizer Malerei, die zwar hochstehend ist, aber keiner kennt. Zusammen mit dem Aargauer Kunsthaus kuratiert er eine Ausstellung unter dem Titel «Blinde Passagiere».

    Stefan Zucker

    Mehr zum Thema

  • Sie kreuzen und sie winken sich

    März 1968: Christoph von Allmen führt die eine Kabine der Schilthornbahn, Ueli Schären die andere. Sie sind befreundet, doch fahren sie stets aneinander vorbei. So greifen sie manchmal zu verbotenen Mitteln, um miteinander zu kommunizieren. Eine Perle aus dem SRF-Archiv.