Beste Jazz-Tradition: Joshua Redman mit Reis-Demuth-Wiltgen

Klar: Manchmal ist es auch einfach ein Job, wenn ein Jazz-Meister ein Konzert spielt mit einer viel jüngeren und vor allem weniger erfahrenen Begleitband.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Aber zum einen lebt die Jazz-Tradition von genau solchen Mentor-Figuren, die ihr Wissen auf der Bühne an die nächste Generation weitergeben. Und zum andern arbeitet Joshua Redman mit den drei Jungs aus Luxemburg nicht nur zusammen, seit er sie vor ein paar Jahren kennengelernt hat - er spielt z.T. auch in seinem eigenen Projekt ihre Musik. Viel mehr als nur ein Job also, das hat auch das Konzert von Reis-Demuth-Wiltgen mit Joshua Redman in Chiasso gezeigt.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Jodok Hess