Franco Ambrosetti am Festival da Jazz St. Moritz

Der Tessiner Trompeter Franco Ambrosetti ist der Schweizer «Elder Statesman» des Jazz. Keiner spielt und ist so frech und doch so elegant, so altersweise und doch so jugendlich, so klar und doch so ungebunden wie er.

Eigentlich geht das gar nicht: Ein Unternehmen mit ein paar hundert Mitarbeitern durch die Fährnisse des Geschäftslebens zirkeln, und daneben auf Augenhöhe mit den Besten des Jazz musizieren. Franco Ambrosetti hat es ein Arbeitsleben lang gemacht. Heute ist er nur noch Musiker, und man sieht ihm an, wie sehr er das geniesst! Und man hört es: Seine flamboyante Trompete und sein beflügeltes Flügelhorn lassen immer wieder das Blau des Himmels erscheinen!

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Beat Blaser