Jamie Cullum am Jazz Festival Montreux 2018: Jamie at his best

Zarte 24 war Jamie Cullum, als er das erste Mal in Montreux auftrat, auf Tour für sein Album «Twenty-Something». Inzwischen ist der Jazz-Zwirbel von damals näher an 40. Was seiner Musik aber überhaupt keinen Abbruch tut, im Gegenteil.

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Die Show war perfekt - und am Tag von Trumps Besuch in London machte Cullum mit jeder Note klar, wie dankbar er war, weg von zu Hause zu sein.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Jodok Hess