Joachim Kühn Trio am Jazz Festival Willisau 2016

Die Sonne Mallorcas, wo der Pianist Joachim Kühn seit langer Zeit lebt, scheint ihm ein Jungbrunnen zu sein, denn Kühn ist mit seinen 72 Jahren immer noch der Tastenderwisch, der er seit jeher war. Hochvirtuos, mit Fantasie und Formbewusstsein gestaltet er seine Improvisationen.

Am Jazz Festival Willisau stellte Joachim Kühn sein neues Trio vor. Er, der mit seinen früheren Komplizen Jean-François Jenny Clarke, Bass, und Daniel Humair, Schlagzeug, Jazzgeschichte geschrieben hat, startet mit seinen neuen Begleitern noch einmal durch. Bassist Chris Jennings und Schlagzeuger Eric Schaefer sind gut halb so alt wie Kühn; dass ihr jugendlicher Furor den Veteranen zu Höchstleistungen animiert, stellte das Trio am Willisauer Festival mit einem fulminanten Konzert unter Beweis.

Dieses Konzert können Sie 7 Tage nach Sendetermin nachhören.

Redaktion: Beat Blaser