Makaya McCraven am Jazzfestival Willisau 2019

Der US-Amerikaner Makaya McCraven geht bei der Produktion seiner Alben andere Wege. Er nimmt seine Musik nicht im Tonstudio auf, sondern live während einer Jamsession im Club.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Anschliessend verarbeitet er das meist völlig frei improvisierte und sehr roh klingende Material zu neuen Songs und Beats - ganz im Stile des Hip Hops.

Bei Livekonzerten, wie bei demjenigen am Jazzfestival Willisau, schliesst sich der Kreis dann wieder: Makaya McCraven und seine Band öffnen die Stücke improvisatorisch und hauchen ihnen abermals neues Leben ein.

Redaktion: Roman Hošek