Maria Schneider am Jazz Festival Generations Frauenfeld 2018

Sie ist mitverantwortlich, dass der Dinosaurier «Jazz Orchestra» nicht ausstirbt: die Komponistin und Arrangeurin Maria Schneider ist weit über die USA hinaus erfolgreich mit ihrer vielseitigen Big Band Musik.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Am «Generations Festival» in Frauenfeld hat die mehrfache Grammy-Gewinnerin während der Woche gemeinsam mit der «Generations Big Band» die Musik von Schweizer Nachwuchstalenten einstudiert und aufgeführt. Ihr eigenes Repertoire hat Maria Schneider dann als Höhepunkt des Festivals auf die Bühne gebracht.

Als Einstimmung zu diesem Konzert vom Oktober 2018 zuerst ein klingender Überblick über Maria Schneiders Schaffen in der Stunde von 20 bis 21 Uhr anstelle von «Jazz und World aktuell»

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Annina Salis