Duke Ellington – Das Alphabet des Komponierens

Duke Ellington ist ein Kontinent! Es sollen etwa zweitausend Stücke sein, die Edward Kennedy «Duke» Ellington (1899 – 1974) in den fast sechzig Jahren seiner Karriere geschaffen hat.

So dass man mit Leichtigkeit ein Programm von A wie «African Flower» bis zumindest Y wie «Your Love Has Faded» zusammenstellen kann. Was in Late Night Jazz geschieht: Dreissig Ellington-Tunes für jede Gefühlslage zwischen Melancholie und Euphorie!

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Beat Blaser