Ray Brown

Kaum ein Jazzbassist (vielleicht mit Ausnahme von Milt Hinton) hat mit mehr Musikern gespielt, und stand öfter im Aufnahmestudio als Ray Brown (1926 – 2002). Berühmt war er als Partner von Oscar Peterson, später wurde er zu einem wirklichen «Elder Statesman» des Jazz.

Brown war einer der ersten, der die Neuerungen des früh verstorbenen Jimmy Blanton adaptierte und weiterentwickelte. So ist er auch ein Musiker, dessen Einfluss auf jüngere Kollegen kaum überschätzt werden kann.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Beat Blaser