Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Leben am Limit Sendungsporträt

Die «Leben am Limit» - Podcasts sind Netflix fürs Ohr. Die packenden mehrteiligen Audioserien lassen euch in andere Welten eintauchen.

Staffel 2: «Himmelblau – Leben am Limit»

«Himmelblau - Leben am Limit» spielt sich in Winterthur ab: 1975 schrecken zwei Bombenattentate die Schweiz auf. Den Anschlägen auf den damaligen Justizdirektor geht ein Konflikt in einem gutbürgerlichen Wohnquartier voraus. Verurteilt für die Tat werden Anhänger des Divine Light Zentrums, einer Sekte um den indischen Guru Swami Omkarananda. Unter ihnen auch «Amy», eine junge Australierin – mit einer Verbindung zu Edi aus der ersten Staffel von «Leben am Limit».

Hier könnt ihr «Himmelblau – Leben am Limit» hören:

Redaktion: Sabine Meyer/Patricia Banzer

Projektleitung: Susanne Witzig

Produktion: Céline Raval

Online: Franziska Burkhard

Technik / Ton: Benjamin Pogonatos, Sascha Rossier, Patrick Böhler und Jonas Weber

Staffel 1: «Edi – Leben am Limit»

In «Edi – Leben am Limit» nehmen sich die Journalistinnen Patricia Banzer und Sabine Meyer der Geschichte um den Gesetzesbrecher «Edi» an, dessen Leben eine einzige Gratwanderung zwischen Kriminalität, einer lebensgefährlichen Drogenvergangenheit und verpassten Chancen ist. «Edi» will Teil der Gesellschaft sein. Kann er das schaffen?

Hier könnt ihr «Edi – Leben am Limit» hören:

Redaktion: Sabine Meyer/Patricia Banzer

Erzähler: Aaron Hitz

Produktion: Céline Raval

Projektleitung: Susanne Witzig

Layout: Franz Baumann/Björn Müller

Online: Franziska Burkhard

Lust auf mehr Podcasts?

Lust auf mehr Podcasts?

Hier findet ihr die ganze Palette an SRF-Podcasts.