Badeorte in der Nachsaison

FITZGERALD & RIMINI sind die Avantgarde des musikalischen Spoken Word.

Nora Zukker
Bildlegende: Nora Zukker SRF 3

Wie es der Name schon sagt, geht es bei Spoken Word um das gesprochene Wort. Das sieht auf den ersten Blick simpel aus - und ist es auch. Ein Mensch tritt vor Publikum und trägt eine Geschichte oder ein Gedicht vor, mal um zu unterhalten, mal um zum Nachdenken anzuregen, mal beides zusammen, aber in erster Linie: um gehört zu werden. Ein Prinzip, das nicht nur sehr einfach ist, sondern auch uralt. So fanden bereits in der Antike Dichterwettkämpfe statt, an deren Ende das Publikum ihren Favoriten zum Sieger erklärte und auch im Mittelalter bediente sich der Minnesänger des gesprochenen Wortes, um die Gunst der angebetenen Hofdame zu gewinnen. Nach der Erfindung des Buchdrucks und dem damit verbundenen Siegeszug der geschriebenen Literatur gewann das gesprochene Wort erst Mitte des 20. Jahrhunderts wieder an Bedeutung, als Eugen Gomringer, Ernst Jandl und weitere Vertreter der Konkreten Poesie neben dem Schriftbild auch den Klang der Sprache als Spielart wiederentdeckten. Spätestens ab den 1980er-Jahren fand das gesprochene Wort oder eben Spoken Word endgültig zurück in die Literatur und Kultur, dank der Interpreten der Beat-Generation, des Hip Hop und des Poetry Slam.

Spoken Word bricht die Grenzen der Schriftlichkeit auf. Es fährt aus dem Mund direkt ins Ohr, es schreit, es flüstert, es säuselt, es summt, es tut alles, was ein menschlicher Sprechapparat zu Klang bringen kann und verknüpft dadurch Inhalt und Darstellung von Literatur, so natürlich, so eng und so logisch wie kaum ein anderes Genre.

*****************************************************

Fitzgerald & Rimini bewegen sich seit Jahren an der Schnittstelle von Literatur, Musik und Performance. Das Duo wurde 2005 von der Autorin und Spoken-Word-Poetin Ariane von Graffenried (Fitzgerald) und dem Musiker Robert Aeberhard (Rimini) gegründet und hat seither auf zahlreichen Bühnen, an Literaturfestivals und in Musikclubs gespielt. 2011 erschien die CD «Aristokratie und Wahnsinn», 2015 «Grand Tour» im Verlag der gesunde Menschenversand. Für ihre neue CD «Grand Tour» haben sie babylonische Hauptstädte und verlorene Käffer, Metropolen in Afterafterpartylaune und Badeorte in der Nachsaison besucht, haben Klänge und Worte gesammelt, um daraus die tönende Erinnerung an eine europäische Heimat zu machen, die über die Grenze hinausgeht.

Fitzgerald & Rimini
Grand Tour
ISBN: 978-3-03853-005-3

Zum Video

Milly das Working-Class-Mädchen aus dem Süden Londons ist Fussballfan. Ein brostig-wildes Stück Textmusik. Deutsche und englische Sätze fliessen selbstverständlich ineinander und werden vom rotzigen Gitarrenriff getrieben. Ein Rocksong vorgetragen mit einem harten Lächeln auf den schiefen Stockzähnen.

Fitzgerald & Rimini - Bermondsey

Autor/in: Nora Zukker