dieperspektive - Zeitschrift für Kultur & Politik

Es ist kein Geheimnis mehr. Printprodukte haben es schwer. Aber es gibt sie noch, die Menschen, die unentgeltlich mit viel Herzblut eine Zeitschrift herausgeben.

dieperspektive - Zeitschrift für Kunst, Kultur & Politik
Bildlegende: dieperspektive - Zeitschrift für Kunst, Kultur & Politik Zeitschrift dieperspektive

dieperspektive ist eine lesergenerierte Zeitschrift für Kultur, Kunst und Politik. Der Name ist Programm. Nach dem Prinzip «Vom Leser für den Leser» wird jeweils ein Schwerpunktthema aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Die eigene Meinung soll die Möglichkeit haben, nicht in einer Kommentarspalte zu versinken, sondern als Beitrag abgedruckt zu werden. Durch öffentliche Redaktionssitzungen, Podien und Lesungen, wird auch dem gesprochenen Wort Platz geboten.


Und entgegen des Vorurteils, junge Menschen hätten weder eine eigene Meinung, noch würden sie für diese einstehen, steht diese Zeitschrift.


dieperspektive
Zeitschrift für Kultur, Kunst & Politik
erscheint seit 2010 zweimonatlich
Auflage: 4000
Abonnenten: 600

www.dieperspektive.ch

Autor/in: Nora Zukker