Neue Ideen für die Welt von morgen

In der Buchreihe ABSTRAKT - Taschenlabor für Zukunftsfragen kommen Vor- und Querdenker zu Wort. Beim Speed Dating für Zukunftsfragen werden im Zweiergespräch neue Ideen für die Welt von morgen entwickelt.

Nora Zukker
Bildlegende: Nora Zukker SRF 3

W.I.R.E. ist ein unabhängiger Schweizer Think Tank, der sich mit globalen Entwicklungen in Wirtschaft, Gesellschaft und den Life Sciences beschäftigt. Ziele sind die kritische Auseinandersetzung mit etablierten Sichtweisen, das Schaffen von Transparenz über aktuelle sowie die Etarbeitung neuer Konzepte und Ideen für die Zukunft.

Die Ergebnisse der Forschung veröffentlicht W.I.R.E. in Büchern und Studien. Die Buchreihe ABSTRAKT - Taschenlabor für Zukunftsfragen bildet den Kern der Publikationen. Sie beschäftigt sich mit den zentralen Herausforderungen der Zeit. Neben Essays und Gesprächen mit renommierten wie jungen Vor- und Querdenkern präsentiert ein analoger Blog neue Ideen aus den Bereichen Wirtschaft, Demografie, Gesellschaft, Technoligie, Politik und Ökologie.

Nebst den Publikationen organisiert der Think Tank Veranstaltungen mit ungewöhnlichem Format. Zum Beispiel ein Speed Dating für Zukunftsfragen: Die Teilnehmer aus unterschiedlichsten Bereichen entwickeln in kurzen Zweiergesprächen neue Ideen für die Welt von morgen.

Die aktuelle Ausgabe ABSTRAKT No 14 macht sich auf die Suche nach Antworten zur Kunst der Langlebigkeit. Dabei kommen unter anderem zu Wort: Yuval Harari, Historiker und Autor des internationalen Bestsellers «Eine kurze Geschichte der Menschheit», Sven Regener, Frontmann der legendären Berliner RocknRoll- Band «Element of Crime» und Autor des Kultbuchs «Herr Lehmann» sowie Steven Chu, Nobelpreisträger der Physik und ehemaliger Energieminister im Kabinett von Barack Obama.

Als grosser Fan von Sven Regener habe ich das Gespräch mit ihm in dieser Ausgabe verschlungen!

Autor/in: Nora Zukker