Welcher Schweizer Autor wird gnadenlos unterschätzt?

Wussten Sie, dass sich Thomas Meyer nicht mehr rasiert, bis er einen Buchpreis gewinnt? «Literarischer Monat» heisst das Magazin mit den Antworten auf Fragen rund um die Literatur.

Nora Zukker
Bildlegende: Nora Zukker SRF 3

Die Leidenschaft der Redaktions-Crew ist die Literatur. Dieser und ihren Urhebern bieten sie die Plattform: «Literarischer Monat». Das unabhängige und kritikfreudige Literaturmagazin hat sich nichts weniger vorgenommen, als das Panorama der Schweizer Gegenwartsliteratur abzubilden.

«Das Lesemagazin, das in der Schweiz gefehlt hat.» sagt Peter Stamm, CH-Schriftsteller.

Was da wirklich dran ist und warum man heute doch noch Printmagazine herausgibt und lesen muss, will ich von Michael Wiederstein wissen. Der leitende Kulturredaktor ist mein Gast und wird mir sagen, welcher Schweizer Autor gnadenlos unterschätzt wird, warum die Amerikaner besser unterhalten als die Schweizer und warum man sich die bevorstehenden Literaturfestivals nicht entgehen lassen darf.

Literarischer Monat, SMH Verlag AG
erscheint quartalsweise

Zu Gast in der Sendung: Michael Wiederstein, Leitender Kulturredaktor

Autor/in: Nora Zukker