Julie

Video «Julie» abspielen

Julies Nachbarin wird tot in der Wohnung aufgefunden. Léna entdeckt eine seltsame Wunde an ihrem Rücken, während Simon wiederum Adèle aufsucht. Sie ist noch immer davon überzeugt, dass er ein Geist ist.

Camille und ihre Familie überlegen, in ein anderes Dorf zu ziehen, um allen einen Neuanfang zu ermöglichen. Camille spürt, dass ihr Erscheinen alle überfordert, trotzdem versucht sie, ein normales Leben zu leben und gibt vor, eine Cousine von Léna zu sein.

Adèle zeigt Simon, immer noch im Glauben, dass er ein Geist ist, ihr gemeinsames Kind Chloé. Nachdem sie hört, dass auch andere Leute vom Dorf mit ihm Kontakt hatten, realisiert sie, dass er nicht bloss eine Vision ist.

Julies neugierige Nachbarin Mademoiselle Payet droht zu verraten, dass Victor illegal bei ihr Unterschlupf gefunden hat und will sie bei der Polizei verpfeifen. Als Julie zur Arbeit geht, stattet Victor der Nachbarin einen kleinen Besuch ab. Später wird die Nachbarin tot aufgefunden.