«Aus dem Tagebuch eines Hundes» von Oskar Panizza (3/4)

Die Klassifizierung der Menschen in «Beinzeiger und Beinverstecker» hat sich unter den Hunden der Stadt herumgesprochen - und findet mehr und mehr Zustimmung.

Währenddessen glaubt unser Erzähler-Hund eine gänzlich neue, dritte Menschenrasse ausfindig gemacht zu haben: Deren Vertreter sind ausschliesslich nachts und in geschlossenen Räumen anzutreffen.

Sie hängen an seltsamen Rauchrohren, drehen sich bis zur Besinnungslosigkeit im Kreis und fallen gegen Morgen in einen tiefen Schlaf. Dem Tagebuchschreiber wird auch schon ganz schwindlig.

Sprecher: Jodoc Seidel

Redaktion und Regie: Johannes Mayr - Produktion Schweizer Radio DRS, 2010 - Dauer: 30'

Redaktion: Johannes Mayr