«Der Waschküchenschlüssel» von Hugo Loetscher 4/5

Was ist typisch schweizerisch? Der Schriftsteller Hugo Loetscher versuchte schon vor 30 Jahren zu ergründen, wie sie tickt, diese Schweiz, die in aller Bescheidenheit als etwas Besonderes wahrgenommen werden möchte. Die helvetische Tendenz zur Abschottung, Loetscher findet sie im Alltag.

Ein alter, grosser Schluessel
Bildlegende: Die helvetische Tendenz zur Abschottung zeigt sich für Hugo Loetscher im Schweizer Alltag. Colourbox

Es liest: Hugo Loetscher - Produktion: SRF 1988 - Dauer: 25‘

Die Stücke:
«Objektiv und ausgewogen» - Über die Wahrheit, und darüber, wie rasch sie verdirbt

«Alphorn mit Bambus» - Der Sonderfall als fixe Idee. Oder: «Betreten verboten!»

«Die achte Todsünde» - Die Sage von der «Muffigen Alp». Oder: Das leere Schachteli

Redaktion: Reto Ott