«Hiob» von Joseph Roth (11/15)

Sam ist als amerikanischer Soldat im Krieg in Europa gefallen, und Jonas als russischer Heeresangehöriger verschollen. Der Verlust zweier Söhne ist für Deborah Singer zuviel. Als Mac, Sams Dienstkollege und Kompagnon, dessen Uhr und Brieftasche zurückbringt, bricht sie tot zusammen.

Und als die sieben Trauertage um sind, erfährt Mendel Singer, dass seine Tochter Mirjam verrückt geworden ist und in eine Anstalt gebracht werden muss.

Sprecher: Pinkas Braun - Regie: Edith Schönenberger - Redaktion: Stephan Heilmann - Produktion Schweizer Radio DRS, 1975 - Dauer: 20'50"

Redaktion: Stephan Heilmann