Al Green - «The Last Of The Great Soul Singers» wird 70

Spätestens seit seinem Soul-Klassiker «Let's Stay Together» nahm die Weltbevölkerung exponentiell zu. Al Green, lebende Soullegende und heute Priester in Memphis, feiert am Mittwoch, 13. April seinen 70. Geburtstag und singt sich sein Geburtstagsständchen gleich selbst.

2 Al Green Platten Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Al Green LPs Zwei meiner liebsten: I'm Still In Love With You und Let's Stay Together DJ Pesa

Wenn der amerikanische Präsident während seiner Rede deinen Song singt, dann hast du's wohl geschafft.

US-Präsident Obama covert Al Green

Al Green hats jedoch schon lange geschafft. Spätestens seit seiner Zusammenarbeit mit der Produzentenlegende Willie Mitchell aus Memphis gehört er zu den grössten Soulsängern der Musikgeschichte.
Zusammen mit Mitchell nahm Green Hits wie «For The Good Times», «Love And Happiness» oder den vielleicht schönsten Love-Song ever «Let's Stay Together» auf.
Und seit dieser Song 1971 veröffentlicht wurde hat sich die Weltbevölkerung bis heute verdoppelt. Für mich also ganz klar, dass zu Al Greens «Let's Stay Together» Millionen von Kindern gezeugt wurden.

Bei «Lost & Found» covert die Soullegende Al Green diese Woche Klassiker der Musikgeschichte wie «Light My Fire» der Doors, «Pretty Woman» von Roy Orbison oder «Get Back» der Beatles. Aber auch andere Musiker steppen ans Mic und covern ihrerseits die Klassiker des Soulmeisters.

Sendung zu diesem Artikel