Zum Inhalt springen
Inhalt

Lost & Found Ella Fitzgerald - «The Queen Of Jazz»

Die Legende besagt, die Jazzsängerin hätte nie einen falschen Ton gesungen. DJ Pesa hat Ella Fitzgeralds Platten mitgebracht und wir hören ganz genau hin. Ella Fitzgerald - Eine Stimme zum Träumen und Verlieben.

Ella Fitzgerald singt
Legende: Ella Fitzgerald The Queen Of Jazz DJ Pesa

Von ganz unten nach ganz oben

Ella Fitzgeralds Start ins Leben war hart. Als Ella ein Jahr alt war trennten sich ihre Eltern. Ella zog mit der Mutter weg. Diese heiratete wieder und Ella erlebte eine tragische Kindheit, da sie von ihrem Stiefvater missbraucht wurde. Als Ella 15 war, starb auch noch ihre Mutter. Ella wuchs von da an in Kinderheimen auf, in welchen es ihr jedoch auch nicht besser erging. Solche Schicksalsschläge steckt kein Kind einfach so weg.

It isn't where you came from, it's where you're going that counts.
Autor: Ella FitzgeraldJazz-Sängerin

Mit 17 hatte Ella von allem mehr als genug und ging alleine nach New York. Im Big Apple sollte sich das Blatt wenden. Im legendären Konzertlokal Apollo Theater in Harlem gab es jede Woche eine «Amateur Night», wo junge Künstler ihr Talent dem Publikum präsentieren konnten. Die 17-jährige Ella wollte eigentlich etwas vortanzen, entschied sich dann im letzten Moment doch fürs Singen - zum Glück!
Das Publikum war begeistert und für Ella war dieser Moment der Startpunkt in ein neues, besseres Leben. Für sie war klar: «Ich will für den Rest meines Lebens auf der Bühne stehen und singen!»

The only thing better than singing is more singing.
Autor: Ella FitzgeraldJazz-Sängerin

Während ihrer über 50-jährigen Karriere nahm Ella Fitzgerald über 200 Platten und rund 2000 Songs auf. Dabei kam es nie darauf an, ob live oder im Studio aufgenommen wurde; die «Queen Of Jazz» brauchte nämlich kaum mehrere Takes, da sie sowieso nie falsch sang.

The best way to start any musical evening is with this girl. It don't get better than this.
Autor: Frank SinatraSänger, Schauspieler & Entertainer