Der blinde Fleck

Video «Lüthi und Blanc - (268 / 288) Der blinde Fleck» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Blanc ist  verblüfft, wie sehr sich Michael Frick seit ihrem grossen Streit verändert hat. Der verlorene Sohn will sich mit ihm versöhnen. Es wäre nicht klug von Blanc, darauf einzugehen. Denn Frick bleibt Frick, bis ans Ende seiner Tage.
Lisbeth hat ihren Lover Rainer Sanders mit betrügerischen Methoden in die Klemme gebracht. Dann heckt sie schon die nächste Dummheit aus. Das lässt sich Sanders nicht länger bieten: Er handelt, zum grossen Entsetzen von Lisbeth.
Unter Anleitung von Abusinda fabriziert die Alterswohngemeinschaft ein schönes Geschenk für Blanc. Und Martin fühlt sich von Bianca mies behandelt. Er geht auf die Barrikaden. Ob das nicht ins Auge geht?