Aline Valangin: Die Rauhreifkaskade

Aline Valangin, 1886 geboren, gestorben 1986, war auf vielen Ebenen kreativ. Sie war ausgebildete Konzertpianistin, gearbeitet hat sie als Lehrerin, Übersetzerin und schliesslich als Psychoanalytikerin. In ihren Gedichten scheinen sich all ihre Fähigkeiten zu vereinen. Es liest Monika Budde.