Ann Cotten: Begriff

Was wäre die Lyrik ohne das alles bewegende Thema der Liebe. Poetisch wird sie immer wieder neu beschrieben: als Sehnsucht, als erfüllende Erfahrung oder auch als Enttäuschung. Aber es gibt neben der Liebe zwischen Menschen auch die Liebe zur Sprache. Die 1982 geborene Lyrikerin Ann Cotten bringt diese wie folgt zu Papier.