Anna Isenschmid: Die Tagundnachtgleiche

Ein weiteres Gedicht aus dem reichhaltigen Schweizer Lyrikschatz der Moderne. Anna Isenschmid, Jahrgang 1959 arbeitet als Erwachsenenbildnerin und bildende Künstlerin. Ihre Auseinandersetzung mit einem Gegenüber gerät ihr zu einer Befragung der Existenz schlechthin. Es liest Dinah Hinz.