Caroline Hartge - ich bin das selbige haus

"Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" so lautet der schmissige Titel eines aktuellen philosophischen Lesebuchs. Aber: diese Frage ist mehr als nur ein Kalauer und beschäftigt nicht nur Denker, sondern auch Dichterinnen, wie etwa die 1966 geborene Caroline Hartge.