Flurin Spescha: heute

Wirklich alt wurde er nicht, der Bündner Flurin Spescha. 1958 geboren, im Jahr 2000 bereits schon verstorben. Spescha war umtriebig, arbeitete als Journalist, Lehrer und Übersetzer. Das Rätoromanische lag ihm besonders am Herzen. Es liest Erwin Ardüser.