Ilma Rakusa: Wo Tschuwaschien liegt

Ilma Rakusas Wurzeln liegen in der Slowakei. Von dort kam sie 1951 mit ihrer Familie in die Schweiz. Sprache ist ihr sowohl Leidenschaft als auch Heimat. Als Übersetzerin und als Lehrbeauftragte an der Universität Zürich verdient die Lyrikerin ihren Lebensunterhalt. Es liest Katja Reinke.