Kuno Raeber: Zikade

Was bleibt, wenn ein Mensch für immer fort ist? Kuno Raeber fasste das Unfassbare in ein Bild und in Worte. 1922 im aargauischen Klingnau geboren, gestorben 1992 in Basel, dazwischen war Raeber in ganz Europa unterwegs. Sein Gedicht liest Lara Stoll.