Monzer Masri: Er legte sich einen Kiesel… (Arabisch)

Der syrische Poet und Maler Monzer Masri lebt in der Küstenstadt Latakia, fernab von Damaskus. Auch als Lyriker geht Masri eigene Wege. Seit er Ende der 70er Jahre dichterisch in Erscheinung trat, bewahrte er sich stets künstlerische Unabhängigkeit von den poetischen Idealen seiner Generation.

Das Gedicht, gesprochen vom Autor, hören Sie hier: www.lyrikline.org