Raphael Urweider: wo hören sie hin...

Die Welt wäre um einiges stiller, wenn nicht ein gewisser Thomas Alva Edison vor über 150 Elektrizität nutzbar und wenig später sogar den Versuch unternommen hätte, Töne zu konservieren. Raphael Urweider hat dem Mann ganz am Anfang der Mediengesellschaft ein Kränzchen gewunden, Lara Stoll liest.