Reinhold Schneider - Allein den Betern

In Zeiten grosser Unterdrückung mag Gott auch dem Ungläubigen zur Zuflucht werden. Als Unterstand, zum Schutz und um sich zu verbergen. Reinhold Schneider spürte 3 Jahre nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten, dass die Zeiten vorerst nur noch schlimmer werden sollten.