Tanja Dückers - Networks

Grossstädte haben Dichter und Dichterinnen immer schon fasziniert. Und immer ging es ihnen auch darum, den spezifischen Sound einer solchen Stadt einzufangen. Eine sprachliche Herausforderung ist es aber auch, das Gefühl eines Individuums in der Stadt zu spiegeln. Die Lyrikerin Tanja Dückers, Jahrgang 68, hat sich dieser Herausforderung gestellt und Berlin als Werkstoff genommen.